Machen Sie sich ein Bild von mir
  • 14.3.2005
Neue Westfälische

Mit Romy Schneider vor 50 Jahren im Astoria

Schöne Erinnerungen bei SPD- Jubilarfeier
Der Landtagsabgeordnete Günter Garbrecht nahm die Jubilarehrung im Brenner- Hotel vor. Neben Werner Russbüldt, der für seine 75- jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet wurde, ehrte der Ortsverein auch Irma Brindöpke, die 1955 in die Partei eingetreten war.
Garbrecht hatte für die Ehrungen gründlich recherchiert und Ereignisse herausgesucht, die in den Beitrittsjahren der beiden Parteiveteranen im Interesse der Öffentlichkeit standen. So wusste er zu berichten, dass Romy Schneider 1955 zu einer Aufführung ins Bielefelder Kino Astoria gekommen war. Wie viele andere Filmfans auch war Irma Brindöpke damals hingegangen, um den Star hautnah zu erleben: "Das war eine tolle Sache."
Neben dieser kleinen Anekdote stimmte Garbrecht seine Parteifreunde auf die Landtagswahl ein. Er kritisierte die Massenentlassungen vieler Großkonzerne und erklärte den Sozialstaat zum Garanten für Arbeit und dauerhaften Wohlstand.

Russbüldt, Garbrecht, Brindöpke und Niekamp