Zahl der Drogentoten in OWL weiter auf niedrigem Niveau.

„Die Zahl der Drogentoten verändert sich von Jahr zu Jahr, ist aber im Rückblick in den vergangenen Jahren in Nordrhein-Westfalen insgesamt deutlich zurückge-gangen. Auch in Ostwestfalen-Lippe ist die Zahl weiter auf niedrigem Niveau.“ So der Bielefelder Landtagsabgeordnete Günter Garbrecht, ...
  • Pressemitteilung · Bielefeld · Montag · 08.05.2017 · Weiterlesen »

„Zukunftsland Nordrhein-Westfalen“ - Starke Wirtschaft, struktureller Wandel, lebendiges Miteinander

Im Herzen des Reviers, in Duisburg, kam am 9. September 2016 Landesparteirat der NRWSPD zusammen.

Ausschuss für Arbeit, Gesundheit und Soziales zur Einigung über einen „Heimkinderfonds für erlittenes Leid von Kindern und Jugendlichen in Einrichtungen der Behindertenhilfe und Psychiatrie in den Jahren 1949 – 1990“

Der Ausschuss für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landtags von Nordrhein-Westfalen hat sich bereits im Juni 2014 mit dem Problem auseinandergesetzt, dass die Regelungen des Heimkinderfonds 1 nicht die ehemaligen Kinder und Jugendlichen berücksichtigt hat, die in Einrichtungen der Behindertenhilfe und Psychiatrie gelebt und gearbeitet haben.