Archiv

Archiv

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
 

April 2000

Ein Politiker mit Ecken und Kanten

Einer der letzten Arbeiter in der SPD-Ratsfraktion sei er, hat Günter Garbrecht (50) einmal gesagt. Sollte der Werkzeugmacher und Schichtleiter am 14. Mai das Landtagsmandat Bielefeld-Mitte und Stieghorst gewinnen, wäre er wohl auch im Düsseldorfer Parlament eher eine Ausnahmeerscheinung.
  • Pressespiegel · Bielefeld · Freitag · 28.04.2000 · Weiterlesen »

Polterer mit medialem Charme

Bei Kürbissuppe à la Paul Boccuse kommt der Mann ins Schwärmen: »...aber auch Hühnchen in Salz ist ein ganz einfaches Rezept und wenn man Glück hat, kommt am Ende etwas mehr als nur blassrosa Färbung des Fleisches heraus.« Dass Günter Garbrecht, Landtagskandidat der Sozialdemokraten in Bielefeld, ausgerechnet zu den Feingeistern gehört, die sich bei Rezepten aus der Vier-Stern-Küche selbst verwirklichen, überrascht.
  • Pressespiegel · Bielefeld · Mittwoch · 19.04.2000 · Weiterlesen »

Günter Garbrecht fordert Erweiterung des Pflegebegriffes

"Die Vorrangstellung der ambulanten Versorgung - und dies ist ausdrücklich politisch gewollt - bedeutet, dass nur noch diejenigen Menschen in eine stationäre Pflegeeinrichtung einziehen, die einen hohen Hilfebedarf haben und zu Hause oder in anderen Versorgungsformen nicht mehr gepflegt und betreut werden können.