Archiv

Archiv

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000

Februar 2013

„Mindestlohn würde Haushalt stark entlasten“

Wegen besorgniserregender Entwicklungen bei den kommunalen Finanzen richtet der SPD-Landtagsabgeordnete Günter Garbrecht seinen Blick auf die sogenannten Aufstocker. Garbrecht: „Mich wundern die in der öffentlichen Diskussion wenig beachteten Konsequenzen für den städtischen Haushalt.“


Apotheker werfen Ministerin Blockade vor

Der Bielefelder Abgeordnete Günter Garbrecht (SPD), Vorsitzender des Gesundheitsausschusses, spricht sich für die Übernahme der Ausbildung in das duale System aus. Die Kosten dafür sollten, so Garbrecht, die Apotheker über eine Ausbildungsumlage tragen, weil „die Erstausbildung kostenfrei sein muss und die Umlage nicht den Ruin der Apotheker bedeutet“.