Pressespiegel:

  • 29. März 2012

Zwei Erfahrene [...]

LANDTAGSWAHL: SPD [...] kür[t] Kandidaten
Der Kreis der Kandidaten für die Landtagswahl am 13. Mai schließt sich. Gestern Abend nominierten SPD und FDP ihre Bielefelder Bewerber. Bei der SPD treten mit Günter Garbrecht und Regina Kopp-Herr zwei aktuelle Landtagsabgeordnete in den Ring. [...]

Mit Günter Garbrecht (62) bietet die SPD im Wahlkreis 92 (Mitte, Schildesche, Gadderbaum) ein politisches Schwergewicht auf. Der erfahrene Sozialpolitiker, gelernte Werkzeugmacher und langjährige Ratsherr sitzt bereits seit 2000 im Landtag, ist dort seit 2005 Vorsitzender des Ausschusses für Arbeit, Gesundheit und Soziales. Vor zwei Jahren gewann er den Wahlkreis mit 15 Prozentpunkten Vorsprung vor CDU-Kandidatin Barbara Sommer. Er erhielt gestern im Kulturzentrum Sieker 97 Prozent der Stimmen.

2010 schaffte auch Regina Kopp-Herr (54) die Direktwahl in den Landtag im Wahlkreis 93 (Heepen, Stieghorst, Brackwede, Senne, Sennestadt). Die verheiratete Mutter von vier Kindern, medizinisch-technische Assistentin und pädagogische Fachkraft ist Bezirksbürgermeisterin in Brackwede. Ihre Schwerpunkte sind Jugend-, Bildungs- und Familienpolitik. Gestern stimmten 99 Prozent für sie.

Die Sozialdemokraten – als dritter ist Ratsfraktionschef Georg Fortmeier im Wahlkreis 94 (Dornberg, Jöllenbeck, Altkreis Halle) mit 100 Prozent der Stimmen nominiert – gehen zuversichtlich in die Wahl, die drei Direktmandate erneut zu holen.

[...]