Pressemitteilung:

  • Bochum, 16. Dezember 2006
Beschluss des Landesvorstandes

Hannelore Kraft als neue Landesvorsitzende der NRWSPD nominiert

Statement von Hannelore Kraft und Jochen Dieckmann

Wir danken Jochen Dieckmann für seine Arbeit an der Spitze der NRWSPD. Nach der Landtagswahl 2005 ist es das Verdienst von Jochen Dieckmann gewesen, die Partei organisatorisch neu aufzustellen und in wesentlichen Politikfeldern zu positionieren. Für diese anspruchsvolle und schwierige Aufgabe gebührt Jochen Dieckmann Anerkennung und Respekt. Der Landesvorstand bedauert sein Ausscheiden und wünscht ihm Erfolg bei seiner neuen beruflichen Aufgabe.

Der Landevorstand der nordrhein-westfälischen SPD nominiert Hannelore Kraft für das Amt der Landesvorsitzenden der NRWSPD. Zugleich soll Hannelore Kraft als Spitzenkandidatin der Partei in die nächste Landtagswahl 2010 ziehen. Der Vorstand ist davon überzeugt, dass die NRWSPD mit Hannelore Kraft bei den nächsten Landtagswahlen ihr Ziel erreichen und wieder zur stärksten politischen Kraft in Nordrhein-Westfalen wird.

Der Landesvorstand wird einem außerordentlichen Landesparteitag eine entsprechende Empfehlung unterbreiten. Der außerordentliche Landesparteitag findet am 20. Januar 2007 in Bochum statt.