Meldung:

  • 19. März 2008

Braucht Deutschland einen Mindestlohn ?


Aufwertung der Online-Umfrage zum Thema Mindestlohn der AfA OWL
Braucht Deutschland einen Mindestlohn?

Unter dieser Überschrift startete die Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen Ostwestfalen – Lippe im Frühjahr 2007 wohl eine der umfangreichsten Meinungsumfragen zum Thema Mindestlohn in der Bundesrepublik. Die Umfrage wurde über die Internetplattform der AfA Ostwestfalen – Lippe (www.afa-owl.de) als sogenanntes "online voting" realisiert und brachte ein klares und eindeutiges Ergebnis. Der für die Realisierung und Auswertung verantwortliche Genosse Bernd Fiedler erläutert und bewertet die Meinungsumfrage wie folgt:

Wir stellen den Besuchern unserer Webseite die Frage: "Braucht Deutschland einen Mindestlohn?" und stellten drei mögliche Antworten zur Auswahl:

  • Nein
  • Ja, mindestens 7,50 €
  • Nein, ich halte den Kombilohn für besser

    Rund 3.500 Stimmabgaben haben wir bis heute registriert. 89,3 % der Befragten sprachen sich für einen Mindestlohn von mindestens 7,50 € je Stunde aus, 7,1 % halten den Kombilohn für besser und nur 3,6 % sind gegen die Einführung eines Mindestlohnes. Da wir bisher über 3.500 Stimmabgaben bzw. Teilnehmer zählen konnten, können wir von einer sehr breiten und gesicherten Datenbasis der Umfrage ausgehen, so Fiedler.
    Als Fazit der Aktion bleibt festzustellen, die Menschen wollen den Mindestlohn und erteilen dem Kombilohn eine klare Abfuhr.