Pressemitteilung:

  • 10. Oktober 2008

Norbert Römer zur Erklärung von Gerhard Langemeyer

Norbert Römer

Norbert Römer, Vorsitzender der SPD-Region Westliches Westfalen
Zur Erklärung von Gerhard Langemeyer, auf eine erneute Kandidatur für das Amt des OB in Dortmund zu verzichten, erklärt Norbert Römer, Vorsitzender der SPD-Region Westliches Westfalen:

„Die Entscheidung von Gerhard Langemeyer, nicht erneut für das Amt des OB in Dortmund zu kandidieren, hat meinen vollen Respekt. Seit seinem Amtsantritt vor neun Jahren leistet er für Dortmund und die SPD gute Arbeit. Mit Ullrich Sierau und Jörg Stüdemann stehen zwei fähige Kandidaten für das Amt des OB bereit. Die anstehende Mitgliederbefragung ist der richtige Schritt, um die Kommunalwahl 2009 erfolgreich zu bestreiten.“