Pressemitteilung:

  • 09. Juli 2002

Günter Garbrecht arbeitet bei Profil e.V. im Gartenlandschaftsbau

Profil e.V. führt im Auftrag der REGE mbH Qualifizierungs- und Beschäftigungsmaßnahmen für Langzeitarbeitslose durch. Diese werden für ein Jahr im Gartenlandschaftsbau eingesetzt und während ihrer Tätigkeit qualifiziert und sozial begleitet. Dies ermöglicht auch die Aufarbeitung persönliche Probleme, die Motivierung und das Erlangen von Selbstwertgefühl, wodurch die Bedingungen für die Integration in unsere Gesellschaft und Arbeitswelt verbessert werden.
&8222;Das Motto &8221;Fördern und Fordern&8221; ist für Profil kein Modeschlagwort, es war hier schon immer die Philosophie für die Arbeit mit arbeitslosen Menschen&8220;, so Garbrecht. &8222;Und auch das Prinzip &8221;Hilfe aus einer Hand&8221; hat der Verein voll umge-setzt.&8220; Zur Arbeit des Vereins gehört beispielsweise die Wiederherstellung der ehemals Kieselrot belasteten Spielplätze in Bielefeld. In diesem Bereich arbeitet zur Zeit auch Garbrecht auf dem Spielplatz an der Plaßstraße in Schildesche.
Hierzu merkt der Geschäftsführer des Vereins, Bruno Hartmann, an: &8222;Wir habe großen Respekt vor dem Wunsch Garbrechts, direkt mit den Leuten vor Ort körperliche Arbeit zu verrichten und nicht in unseren Verwaltungsräumen zu arbeiten.&8220;

Bei Rückfragen: 0171 &8211; 2227976
Oder: Profil e.V. 0521 &
8211; 98255-30, Bruno Hartmann